Hyaluronsäure ist nicht gleich Säure

Der Begriff Hyaluron steht als Abkürzung für Hyaluronsäure, die wiederum heute nach neuer Sprachregelung „Hyaluronan“ heißt. Der körpereigene Stoff ist nicht etwa eine Erfindung aus dem Beauty-Labor oder etwas Ätzendes, wie man zunächst vermuten könnte. Ganz im Gegenteil: Hyaluron ist eine durchsichtige und gelartige Flüssigkeit, die von unseren Bindegewebszellen produziert wird und die Haut glatt und geschmeidig hält. Darüber hinaus ist Hyaluron Hauptbestandteil unserer Gelenkflüssigkeit und schmiert und ölt somit unsere Gelenke und hält Sehnen, Bänder und Knorpel gesund und elastisch. Sie ist also ein Jungbrunnen der Natur und ein wahres Multitalent, das tatsächlich glatte Wunder vollbringt.

Chemisch betrachtet besteht die Hyaluronsäure aus einer Kette von Zuckermolekülen, die sehr große Mengen an Feuchtigkeit binden können und somit wie ein vollgesogener Schwamm funktionieren. Hyaluron polstert unsere Haut auf, stützt kollagene und elastine Fasern und fängt freie Radikale ab. Es gibt nur einen Wermutstropfen: Im Alter nimmt der natürliche Gehalt an Hyaluronsäure in der Haut ab. Deshalb neigt die Haut dazu, schlaff, trocken, spröde und faltig zu werden.

Die Hyaluronfiller der Belotero®-Produktfamilie von Merz Aesthetics mit patentierter CPM®-Technologie frischen Ihre Haut durch Hyaluron auf und wirken dem Hautalterungsprozess entgegen. Eine Behandlung von nur etwa 30 Minuten reicht aus, um Ihre Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen und ihr einen wahren Frische-Kick zu verpassen:

  • Spannkraft und Volumen kehren zurück
  • Der Alterungsprozess kann verlangsamt werden
  • Einzelne Falten können gezielt korrigiert und Gesichtskonturen definiert werden
  • Lippen können sanft aufgepolstert werden

Die in unterschiedlichen Konzentrationen verfügbaren Hyalurongele werden unter die Haut gespritzt und bringen jugendlichen Glanz und Geschmeidigkeit zurück – eine Behandlung, die Sie um Jahre jünger und frischer aussehen lässt.

Wozu eine Behandlung mit Hyaluronsäure?

Mit zunehmendem Alter leeren sich peu à peu die Hyalurondepots in unserer Haut. Die körpereigene Produktion von Hyaluron kommt nicht mehr nach. Mit 40 Jahren besitzen wir nur noch etwa die Hälfte unserer anfänglichen Hyaluronsäurereserven. Die Folgen: Spannkraft und Elastizität lassen nach, unsere Haut wird trockener und aus kleinen Mimikfältchen werden langsam aber sicher tiefe Falten. Außerdem verändern sich im Laufe der Zeit die darunter liegenden Strukturen wie Knochen und Muskeln.

Tabellarische Darstellung der Entwicklung des Hyaluronsäuregehaltes der Haut, mit vier Gesichtern daneben - ein Baby sowie eine junge, eine mittelalte und eine alte Frau.

Mit zunehmendem Alter verlieren wir auch Fett – leider genau da, wo wir es nicht wollen: im Gesicht. Die Wangen sinken ein, die Mundwinkel wandern nach unten, die Lippen werden dünner. Diese sichtbare Hautalterung wird durch einen Mangel am natürlichen Feuchtigkeitsspender Hyaluron unterstützt.

An einem bestimmten Punkt kann auch die beste Pflegecreme den natürlichen Hautalterungsprozess nicht mehr aufhalten. Höchste Zeit also für eine Verjüngung mit einem Hyalurongel aus der Belotero®-Produktfamilie, das vom erfahrenen Facharzt unter die Haut gespritzt wird. Die vernetzten Gele tragen die Namen Belotero® Revive, Belotero® Soft, Belotero® Balance, Belotero® Intense und Belotero® Volume, speziell für die Lippenverschönerung Belotero® Lips. Sie sind alle als Medizinprodukte zertifiziert. Die Behandlung mit den Produkten der Belotero®-Produktfamilie ist einfach und unkompliziert – und mit kleinen Auffrischungen können Sie eine große Wirkung erzielen.

Hyaluron per Injektion

Die Faltenunterspritzung und Hautverjüngung mit den Belotero®-Hyaluron-Produkten ist sehr effektiv. Die Substanz wird mit einer sehr feinen Nadel direkt in die Haut injiziert – so kann der behandelnde Arzt die Stelle der Hyaluron-Unterspritzung punktgenau bestimmen. Je nach Behandlungsziel wählt der Facharzt das passende Produkt aus der Belotero®-Familie aus, um entweder die Haut von innen mit Feuchtigkeit zu versorgen, Falten zu glätten oder verloren gegangenes Volumen wiederherzustellen. Der Effekt tritt unmittelbar ein, wirkt natürlich und sieht einfach frisch aus. Überzeugen Sie sich selbst und schauen Sie sich die Vorher-Nachher-Effekte an!

Die Belotero®-Hyaluron-Filler bestehen – im Gegensatz zu anderen Hyaluronsäurefillern – aus einem zusammenhängenden Gel aus mehrfach vernetztem Hyaluron und verfügen über festere und flexiblere Zonen. Dadurch passt sich das Gel optimal in die feinen Spalträume der Haut ein. Auf diese Weise entstehen besonders weiche Übergänge zwischen den behandelten und nicht behandelten Arealen.

Wirkung: Mit Hyaluron lassen sich fast alle Falten glätten

Die Wirkung der Hyaluronsäure, welche in den Produkten der Belotero®-Familie enthalten ist, hält zwischen 12 und 18 Monaten an. Danach hat sich das Hyalurongel im Körper abgebaut. Die genaue Wirkdauer hängt von der Dick- oder Dünnflüssigkeit der gelartigen Substanz ab: Je niedriger die Konzentration und der Vernetzungsgrad eines Fillers, desto schneller baut er sich ab und desto kürzer sind Haltbarkeit und sichtbarer Fülleffekt.

Hyaluron und Glycerin: Revitalisierung für Ihre Haut

Das einzigartige Hyalurongel mit Glycerin in Belotero® Revive wird in die Haut injiziert und wirkt dort, wo es wirklich gebraucht wird. Die frühzeitige direkte Versorgung mit Hyaluron in Kombination mit Glycerin hilft Ihrer Haut, ihre jugendliche Frische zu erhalten und sorgt für mehr Spannkraft sowie einen strahlenden Teint.

Faltenunterspritzung – wann soll man einsteigen?

Die größten Effekte einer Faltenunterspritzung mit den Hyaluronfillern der der Belotero®-Familie erreichen Sie, wenn Ihre Haut zum Start der Behandlung noch glatt ist. Wer sich also schon im Alter von 30 Jahren behandeln lässt, hat mit 50 Jahren eine viel bessere Ausgangssituation als jemand, der bis dahin gar nichts getan hat.

Die Befürchtung, von Jahr zu Jahr mehr spritzen lassen zu müssen, ist unbegründet. Bei korrekter Anwendung hat die Hyaluronsäure genügend Zeit, sich auf natürliche Weise im Körper abzubauen. Da wir mit bestens geschulten Fachärzten zusammenarbeiten, ist die Gefahr des Überspritzens äußerst gering.

Hyaluronsäure: Natürlich jung aussehen

Natürlichkeit ist Trumpf! Schlauchbootlippen, Fischlippen oder maskenhafte Gesichter, die nach einer Behandlung wie eingefroren und versteinert ohne Mimik wirken, sind nicht mehr gewünscht. Das mitteleuropäische Schönheitsideal zielt heute vielmehr auf den Erhalt größtmöglicher Natürlichkeit ab. Eine Belotero®Hyaluronbehandlung gibt Ihrer Haut die jugendliche Frische und Spannkraft zurück und verleiht Ihnen ein frisches und natürliches Aussehen.

Seien Sie anspruchsvoll bei Produkt- und Arztwahl

Eine Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure gilt generell als unkomplizierte Behandlung ohne große Risiken und Nebenwirkungen. Der Eingriff erfolgt ambulant und dauert, je nach Region, 15 bis 30 Minuten. Nach der Behandlung empfehlen wir, Eiswürfel oder ein Kühlpad zu verwenden, um das behandelte Areal zu beruhigen. Im Anschluss sind Sie unmittelbar gesellschaftsfähig, können arbeiten oder Auto fahren. Der Frische-Effekt ist sofort sichtbar und lässt Sie strahlend in den Tag gehen.

Um unerwünschten Reaktionen vorzubeugen, ist die Wahl des richtigen Fillermaterials sowie des behandelnden Arztes wichtig. Achten Sie darauf, dass nur sichere und in Studien geprüfte Materialien – wie etwa aus der Belotero®-Produktserie – zum Einsatz kommen und die Faltenkorrektur von einem erfahrenen Arzt durchgeführt wird. Sowohl das Vertrauensverhältnis als auch eine offene Kommunikation mit dem behandelnden Arzt ist wichtig für die Abklärung der Ziele und Möglichkeiten. Hierzu zählt auch, dass mögliche Vorbehandlungen besprochen werden. Wichtig für den Erfolg Ihrer Faltenunterspritzung sind in jedem Fall auch die ersten 14 Tage nach der Behandlung. In dieser Zeit sollten Sie keinen Sport treiben oder die Sauna besuchen. Zusätzlich sollten Sie ausgiebiges Sonnenbaden vermeiden und auch den Besuch im Solarium auf einen späteren Zeitpunkt verschieben.

Wie verträglich sind die Filler der Belotero®-Produktfamilie?

  • Allergien: Hyaluronsäure kommt in jedem menschlichen Körper vor und ist deswegen sehr gut verträglich.
  • Abstoßung des Materials: Im Gegensatz zu Fillern aus Kunststoffen, sogenannten permanenten Fillern, besteht bei Hyaluronsäure nicht die Gefahr einer Abstoßung durch den Körper.
  • Nebenwirkungen: Durch die Injektion kann es zu kurzweiligen Schwellungen oder blauen Flecken kommen. Im Gegensatz zu einer Operation gibt es keine anhaltenden äußeren Zeichen des Eingriffs. Eine umfassende Aufklärung zu allen bekannten Nebenwirkungen oder potenziellen Behandlungsrisiken wird durch Ihren behandelnden Facharzt erfolgen.

Die Qualität einer Behandlung mit Hyaluronsäure kann sehr unterschiedlich ausfallen. Bereits kleine Unterschiede in der Herstellung und Zusammensetzung des Hyaluronfillers können große Auswirkungen auf die Haltbarkeit und das Ergebnis haben. Auch die Erfahrung des Arztes spielt dabei eine Rolle. Nicht jedes Produkt passt zu jedem Patienten oder Arzt.

Bei uns finden Sie Experten, die im Umgang mit der Behandlung mit den Belotero®-Hyaluronfillern geschult sind. Vereinbaren Sie ein unverbindliches Beratungsgespräch und finden Sie heraus, ob die Behandlung mit Produkten der Belotero®-Familie für Ihre Bedürfnisse geeignet ist.